Informationen

Verbreitung
Europa
Häufigkeit
in Mitteleuropa eine der häufigsten Schwebfliegenarten
Größe
11-15 mm
Flugzeiten
April bis Oktober
Lebensraum
Waldränder, Hochstaudenfluren
Ernährung
Imagines: bevorzugen Blüten von Apiaceae (Doldenblütler)
Larven: Pflanzenmaterial in schlammigen oder fauligem Wasser (haben ein Atemrohr –> Rattenschwanzlarven)

Galerie

Eristalis pertinax (Wald-Mistbiene)
Männchen auf Heracleum sphondylium (Wiesen-Bärenklau) am Waldweg (29.07.2017)
Eristalis pertinax (Wald-Mistbiene)
Männchen auf Heracleum sphondylium (Wiesen-Bärenklau) am Waldweg (29.07.2017)
Eristalis pertinax (Gemeine Keilfleckschwebfliege)
Männchen an der Gersprenz (20.07.2019)
Eristalis pertinax (Gemeine Keilfleckschwebfliege)
Männchen an der Gersprenz (20.07.2019)
Eristalis pertinax (Wald-Mistbiene)
Männchen auf Heracleum sphondylium (Wiesen-Bärenklau) am Waldweg (29.07.2017)
Eristalis pertinax (Wald-Mistbiene)
Männchen auf Heracleum sphondylium (Wiesen-Bärenklau) am Waldweg (29.07.2017)
Eristalis pertinax (Wald-Mistbiene)
Männchen auf Heracleum sphondylium (Wiesen-Bärenklau) am Waldweg (29.07.2017)
Eristalis pertinax (Wald-Mistbiene)
Männchen auf Heracleum sphondylium (Wiesen-Bärenklau) am Waldweg (29.07.2017)
Eristalis pertinax (Gemeine Keilfleckschwebfliege)
Männchen an der Gersprenz (20.07.2019)
Eristalis pertinax (Gemeine Keilfleckschwebfliege)
Männchen an der Gersprenz (20.07.2019)

Verwandte Arten